Verabschiedung von Fam. Petzold und Worte für den inneren Frieden

Am 11.04.21 wurden Angela und Martin Petzold von einigen Kirchvorstehern kurz vor ihrem Umzug nach Bayern verabschiedet. Leider konnte das wegen der Corona-Beschränkungen nicht im gebührenden großen Rahmen erfolgen.

Die Gemeinde verdankt Petzolds und vor allem Martin so viel. Er hat unsere kleine Kirche weit über die Grenzen Leipzigs als hochkarätige Adresse für unterschiedlichste Konzerte vieler berühmter Künstler bekannt gemacht und durch diese Benefizkonzerte die Erhaltung der Pfarrscheune erst ermöglicht.

Ein Wiedersehen und Abschiednehmen von ihm und seiner Frau ist zum Kirchgartenkonzert am 13.6.21 um 17 Uhr möglich.

Weiterlesen

„Bibelkreis in meinem Wohnzimmer“

In den Jahren 1982-2004 fand im Wohnzimmer meiner Mutti einmal im Monat ein Bibelkreis statt.

Der Pfarrer kam, Burghausener Seniorinnen und Senioren der Kirchgemeinde ließen sich einladen. Pfarrer Stephan, Pfarrer Hübler, Pfarrerin Krummacher, Pfarrer Schönfuß - das sind wohl die bekanntesten Namen.

Weiterlesen

Reini Burschkat erinnert sich…

Und er erinnert sich sogar sehr gern an 12 Jahre in seinem Arbeitsleben, die er gemeinsam mit Helmut Voß verbracht hat.

Beide waren in einer Tischlerwerkstatt in Böhlitz-Ehrenberg angestellt und fertigten dort alles, was aus Holz gebaut werden konnte, an.

Sie verstanden sich gut bei ihrer Arbeit und so machte Helmut Voß den Vorschlag: „Wenn ein Schlaf- oder Wohnzimmer zu tischlern ist, dann machen wir das gemeinsam“.

Weiterlesen

Bauarbeiten zur Sanierung des Pfarrhauses beginnen im April

Nach langer Planungszeit wird es nun ernst: Die Sanierung des Pfarrhauses beginnt Mitte April.

Zunächst wird das Dach neu gedeckt und die Räume im Dachgeschoss ausgebaut. Es entsteht eine Wohnung im Dachgeschoss. Anschließend erfolgt die Renovierung der Wohnung im 1. Obergeschoss. Zuletzt werden die Gemeinderäume im Erdgeschoss saniert. 

Im ganzen Haus werden die Ver- und Entsorgungsleitungen komplett erneuert.

Weiterlesen

Ein großes Dankeschön und herzliche Einladung

Vielen lieben Dank möchte ich Ihnen für all die schönen und spannenden Musikwünsche für die beiden bisherigen Wunschkonzerte sagen.

Durch Ihre Ideen entsteht eine wunderbar bunte musikalische Mischung für die Konzerte, die viel Freude bereiten.

Ich bin gespannt auf viele weitere Einfälle, die ich an unserer Gundorfer Orgel ausprobieren kann.

Ihre Wünsche können Sie auch gern im Briefkasten der Gemeinde auf dem Gundorfer Friedhof einwerfen.

Das nächste Wunschkonzert findet auf Grund der besonderen Lage erst wieder am 28.05.2021 um 17.00 Uhr statt, zu dem ich Sie ganz herzlich einladen möchte.

Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen fröhliche, beschwingte Frühlingstage.

Ihre Inga Spillecke

Rom im Mai 2018 – Eine Sehnsuchtsreise

Im Jahr 2018 war Uta Jahnke in Rom. Heute gibt es wegen der aktuellen Corona-Pandemie Reiseeinschränkungen. Darum lasst uns von Uta mit auf die Reise nehmen und in ihrem Reisetagebuch lesen:

1. Tag: Schlafwagenfahrt von Leipzig nach Rom

Am Mittag ging es in Leipzig los, erstmal nach München, wo es einige Stunden Aufenthalt gab.

Weiterlesen

Freud und Leid in unserer Kirchgemeinde

Getauft wurde am Sonntag, dem 24.01.2021:

Helena Maria Herrmann, Lindenau-Nathanael.

Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilands. (Lukas 1,46-47)

Weihnachtsbaum in unserer Kirche

Der wunderschöne Weihnachtsbaum, der bis Ende Januar dieses Jahres unsere Kirche schmückte, wurde von Familie Nestmann aus Burghausen zur Verfügung gestellt.

Ganz herzlichen Dank dafür.

Wir wären auch zukünftig an solchen Baumspenden für unsere Kirche für die Weihnachtszeit interessiert. Um die Fällung, Abholung und anschließende Entsorgung kümmern wir uns natürlich.

Wer auch einen Weihnachtsbaum für unsere Kirche spenden möchte, kann sich jederzeit im Gemeindebüro bei Herrn Dittrich (Tel. 44 105 74) melden.

Neues aus der Region VII und der Kirchgemeinde

Per Verordnung der Landeskirche vom 16.11.2020 haben die Gemeinden der Region VII, das sind die Gemeinden Grünau, Markranstädter Land-Rückmarsdorf-Dölzig, Böhlitz-Ehrenberg, Leutzsch, Nathanael und Gundorf zum 1.1.2021 ein Schwesterkirchverhältnis gebildet.

Anstellende Gemeinde für dieses große Schwesterkirchverhältnis ist die Pauluskirchgemeinde Grünau.

Für Gundorf ist seit 1.1.2021 als Seelsorger Herr Pfarrer Enders zuständig.

Weiterlesen

Kirchgeld 2020

Für das Jahr 2020 konnten in unserer Gemeinde Kirchgeldeinnahmen in Höhe von insgesamt 9.336,- € verzeichnet werden (2019: 9.052,- €).

Das Kirchgeld kommt in jedem Jahr in voller Höhe direkt und unmittelbar unserer Kirchgemeinde zugute und ist eine wichtige Einnahmequelle. Wir finanzieren damit die vielfältigsten Aktivitäten in unserem Gemeindeleben.

Bei all denen, die der Bitte zur Zahlung des Kirchgeldes nachgekommen sind, möchte sich der Kirchenvorstand sehr herzlich bedanken.

Wir würden uns sehr freuen, wenn alle Gemeindeglieder ihr Kirchgeld im jeweiligen Jahr überweisen.

Brot für die Welt 2020

In der vergangenen Weihnachtszeit wurde in unserer Kirchgemeinde trotz der coronabedingt viel weniger besuchten Gottesdienste und Christvespern am Heiligen Abend und in weiteren Veranstaltungen für die Hilfsaktion „Brot für die Welt“ ein Gesamtbetrag von 1.776,50 € gesammelt, welcher der Hilfsaktion nun zur Verfügung gestellt wurde.

Allen Spendern sei hiermit ganz herzlich gedankt.

Verabschiedung des „alten“ und Einführung des neuen Kirchenvorstandes im Gottesdienst am 1. Advent

Am 13. September 2020 wurde in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, also auch bei uns, ein neuer Kirchenvorstand für die kommenden 6 Jahre gewählt. Anschließend wurden von den 5 neu gewählten Kirchvorstehern zwei weitere Kirchvorsteher berufen. Folgende Gemeindeglieder gehören dem neuen Kirchenvorstand an:

Frau Monika Appelt, Herr Dr. Frank Dittrich, Frau Ulrike Ebeling, Frau Anne Görg, Frau Katharina Heynig, Frau Grit Loschke und Frau Ulla Sperling.

Ich möchte mich bei allen Kirchvorstehern der zurückliegenden Legislaturperiode für die geschwisterliche Zusammenarbeit bedanken. Jeder hat seine Gaben zum Wohl für unsere Gemeinde eingesetzt. Wir waren uns einig, dass wir uns für die Selbstständigkeit der Kirchgemeinde Gundorf stark machen wollen. Wir haben immer offen über alles gesprochen und einmütige Entscheidungen getroffen. 

Weiterlesen


 Copyright © Kirchgemeinde Gundorf