Vorankündigung über die Durchführung der Christvespern an Heilig Abend in diesem Jahr

Die Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie wirkt auch in die kommende Advents- und Weihnachtszeit hinein.

Da derzeit nicht abschätzbar ist, in welchem Umfang die Christvespern in diesem Jahr wegen der dann geltenden Abstandsregelungen durchgeführt werden können, gibt es erste Überlegungen, dass die Vespern mittels moderner Technik auch auf eine Videowand nach draußen übertragen werden. Die Organisation von Bestuhlung, Heizung (mit Heizpilzen o. ä.) und Schutz gegen Nässe von oben werden derzeit noch geplant. Vielleicht können wir dann auch schon unsere notgesicherte Scheune mit nutzen.

Die vorhandenen Plätze in der Kirche sollen zunächst den älteren oder behinderten Gemeindegliedern und Besuchern vorbehalten sein.

Die angedachte Durchführung einer dritten Christvesper am Heiligen Abend ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.


 Copyright © Kirchgemeinde Gundorf