Der Heiligabend und der 1. und 2. Christtag in der Gundorfer Kirche

Wie schon in den letzten Jahren werden wir auch in diesem Jahr in Gundorf zwei Christvespern halten:

15.00 Uhr Christvesper mit der Kurrende

besonders geeignet für Familien mit kleineren Kindern

17.00 Uhr Christvesper mit unserem Chor

Auch in diesem Jahr sammeln wir in den beiden Christvespern am Heiligen Abend die Kollekte für die Hilfsaktion Brot für die Welt.

Da die Christvespern immer sehr gut besucht sind und nicht alle Gäste einen Sitzplatz finden können, bitten wir auch in diesem Jahr alle Christvesperbesucher, keine Plätze für später kommende Angehörige oder Freunde zu besetzen. Der Kirchenvorstand wird einige Plätze für Behinderte in der Kirche reservieren. Ansonsten soll jeder seinen Platz frei wählen können. Zeitiges Kommen sichert einen Sitzplatz!

Trotzdem kann es sein, dass nicht alle Besucher einen Sitzplatz bekommen können. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Dafür gibt es gewöhnlich zu den Gottesdiensten an den Feiertagen viele freie Plätze in der Kirche.

In diesem Jahr feiern wir nur am 1. Weihnachtsfeiertag Gottesdienst in Gundorf. Am 2. Feiertag können Sie gern um 10.00 Uhr den Gottesdienst in Böhlitz-Ehrenberg oder in einer anderen Kirche unseres Schwesterkirchverhältnisses oder in Leipzig besuchen.

Wenn Sie also in der weihnachtlich geschmückten und geheizten Kirche von der Geburt unseres Herrn Jesus hören und ohne Gedränge einen Sitzplatz haben möchten, dann kommen Sie am 1. Feiertag um 10.00 Uhr zum Festgottesdienst in die Gundorfer Kirche.


 Copyright © Kirchgemeinde Gundorf